Dienstag, 23. August 2011

Eine Woche danach

Also, heute ist die OP genau eine Woche her. Es geht mir immer noch sehr gut. Beim Tragen halte ich mich noch zurück, ansonsten hab ich schon gestaubsaugt (und was man sonst so tut wie kochen, Spülmaschine ausräumen, Wäsche aufhängen) und bin eigentlich schon wieder in meinem normalen Alltag drin. Natürlich vorsichtig. Großartig müde bin ich nicht, aber ich merke, wann ich mich setzen oder mal hinlegen muss (dann tut allerdings eher der obere Rücken weh, nicht der Bauch!). Hab heute mit dem Gedanken gespielt, Fenster zu putzen, es aber gelassen. Hab ja noch genug Zeit...

Donnerstag kommen die Fäden raus; wird auch Zeit, die fangen an zu zwicken. In anderthalb Wochen (5.9.) werde ich auf jeden Fall wieder arbeiten gehen.

Morgen früh werde ich eine schöne, etwas größere Runde spazieren gehen. Ich fühl mich super, fast so, als wäre nie etwas gewesen in meinem Bauch. Es ist schon irgendwie unglaublich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen