Sonntag, 6. Januar 2013

1. Lauf im Maasland in diesem Jahr


Heute zog es uns auf Dirks Wunsch hin mal wieder nach Maasmechelen und es war wirklich nach der langen Zeit wieder super schön, dort am Deich zu laufen. Selbst im diesigen Grau hat diese Landschaft ihren besonderen Reiz und von der Ruhe dort mal ganz abgesehen. So lief ich heute 15 km  wie geplant. Angedacht war ein 7:15er Schnitt, aber es wurden glatt 7 draus. Ich bin immer wieder entzückt, wie leicht mir inzwischen diese Distanz fällt, ich erinnere mich noch sehr gut an meinen ersten 15 km Lauf, da bin ich die letzten Meter auf dem Zahnfleisch gekrochen. Heute, meinte Dirk, hätte ich sicher noch mal 10 dran hängen können, zumindest meinte er, sah ich so aus (wenn auch die Bilder teilweise anders aussehen, das feuchte Wetter ist nicht gut für die Frisur ;-)).

Bei Dirk liefs heute wieder nicht ganz so optimal, so dass er nach 10 km aufhören musste. Immerhin stellte sich nun raus, dass das "schmerzhafte, langsame" Tempo von Neujahr wohl eben nicht an meinem Tempo gelegen hat. Irgendwas ist bei ihm immer noch im Argen - echt blöd. Aber so konnte er wenigstens die restliche Zeit über ein wenig mit der neuen Kamera spielen. Im Anschluss gabs wie immer nach diesen Maasland-Läufen was leckeres vom Lieblingsthai - liegt quasi auf dem Heimweg :)

Euch allen noch einen schönen Restsonntag - Morgen geht der Ernst des Lebens wieder weiter, der Urlaub war echt zu kurz!

Und hier ein paar Impressionen vom heutigen Lauf/Gebiet:



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen