Sonntag, 5. Oktober 2014

Endlich mein Wetter!

Den 6. Lauf in Folge gab es heute zur Abwechslung nochmal in Maasmechelen. Nachdem es die ganze Woche über sonnig und warm war, gabs heute, passend zum verkaufsoffenen Oktoberfest in Herzogenrath, nieseliges Herbstwetter vom Allerfeinsten - genau mein Ding (auch wenns kaum jemand nachvollziehen kann). Bei 12 Grad ging es über den Deich an der Maas entlang, wo an einigen Stellen mächtig gebuddelt und gebaggert wird zwecks Hochwasserschutz.

Wie immer war die Landschaft ein Traum, die feuchte Kühle war für mich das Tüpfelchen auf dem i und verlieh mir eine besondere Leichtigkeit, auch wenn die Beine zu Beginn etwas schwer waren. Nach einer Pippipause, einmal Schuhe loser schnüren und die Jacke ausziehen, lief es dann ab Kilometer fünf endlich rund. Statt der geplanten 10 Kilometer wurden es dann aber aus Zeitgründen nur 9, aber das war auch okay. Damit schließe ich die Woche mit 47 Laufkilometern und 8,4 Walkingkilometern ab. Diesen Wochenumfang habe ich noch nie gelaufen. Ich bin total erstaunt, wie gut es mir geht und das spornt mich an, solange ich weiter nicht arbeiten muss, möglichst jeden Tag meine Runde zu laufen (alternativ auch ruhig mal wieder walken). Es macht einfach wieder richtig Spaß und ich merke, wie gut es mir (und meinem Kopf) tut. Vor allem jetzt, wo mein ganz persönliches Wohlfühlwetter da ist. Dass ich ansonsten immer noch nicht wieder auf der Höhe bin, merke ich an diversen Kleinigkeiten, die mich sofort stressen. Auch mein Schlaf ist noch nicht so, wie ich es gerne hätte; ich habe immer wieder längere Wach-Phasen und finde erst am Morgen in einen tiefen, erholsamen Schlaf. Aber auch hier wirkt sich die viele frische Luft und die Bewegung in derselben sicher weiterhin positiv aus.

In Anbetracht unserer Urlaubspläne fürs kommende Jahr, gibts heute mal keinen Tatort, (der wurde ohnehin bereits im Vorfeld verrissen), sondern einen Ausflug nach Schottland.

Euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen